KurzKritik: Nudelhaus No 1 in Braunschweig

Vegan geht auch!

(Anmerkung: Diese „KurzKritik“ wurde für http://www.RestaurantKritik.de geschrieben und ist hier zu finden: http://www.restaurant-kritik.de/bewertungen/291391 )

Hier ein spätes Addendum zu meiner großen Rezension, die hier zu finden ist: http://www.restaurant-kritik.de/bewertungen/219398

Seit einiger Zeit ernähre ich mich vorwiegend vegan; das bedeutet, ich verzichte auf tierische Nahrungsmittel aller Art und dies ca. 363 Tage im Jahr. Essen gehen kann da schwierig werden, gerade in Braunschweig, denn die Auswahl ist leider begrenzt. Anlässlich des Hochzeitstages meiner Eltern habe ich die Einladung jedoch nicht ausgeschlagen und bin nun sehr positiv überrascht:

Eine der besten Pizzen des Hauses versteckt sich und fristet ein Schattendasein. Es gibt sie nur auf Nachfrage, die Pizza Verdura. Eine vegetarische Pizza mit Mozzarella, Bohnen, Erbsen, Mais, Artischocken, Palmherzen, Paprika, Oliven (schwarz) und Kirschtomaten. Und auf Nachfrage wurde mir die Pizza auch ohne Käse zubereitet und dürfte damit bis auf Spuren vegan gewesen sein.
Diese Kombination aus verschiedenen Gemüsesorten ist schon etwas abenteuerlich, aber durchaus gelungen. Geschmacklich ist sie sehr gut. Ob Veganer oder nicht, Vegetarier oder nicht, diese Pizza ist unbedingt zu empfehlen! Aufgrund der großen Vielzahl der Zutaten ist der Preis von 7,90€ auch angemessen.

Übrigens stand die Pizza mal auf der Karte, wurde jedoch gestrichen, da sie wohl nur selten bestellt wurde. Auch beim Rodizio scheint sie nicht zu kommen. Schade eigentlich.
Jetzt fehlt im Grunde nur noch, dass neben den zwei Sorten Käse für Pizza auch Hefeschmelz angeboten wird. Da Hefe, Wasser und Mehl eh in jeder Pizzeria zu finden sein dürften, müsste dafür nur vegane Margarine eingekauft werden. Also dann los, auf dass ihr das Nudelhaus No 1 auch unter Braunschweigs Veganern werdet!

Ich war schon dort, bevor ich begonnen habe mich vegan zu ernähren und habe dort auch zwei mal das „Pizza Rodizio“ mitgemacht. Es ist im Grunde ein All-you-can-eat mit Pizza, bei dem sämtliche Pizzen des Hauses vorkommen können und jeder Gast des Rodizio ein Stück der jeweils rumgehenden Pizza bekommt.

Hier geht es zur Webpräsenz des Nudelhaus No 1: http://www.nudelhausno1.de/

Advertisements

4 Gedanken zu “KurzKritik: Nudelhaus No 1 in Braunschweig

    • Naja, wie man es sieht. Verglichen mit anderen Großstädten ist Braunschweig nicht am besten Aufgestellt. Wenn ich vom Dorf in die Stadt ziehen würde, würde ich jedenfalls nicht Braunschweig wählen. ;-)
      Aber Braunschweig ist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg, kann man sagen. Und wenn man nachfragt trifft man häufig auch auf Verständnis. Im Waldhaus Oelper (ein etwas nobleres Veranstaltungshaus) habe ich auf Nachfrage mal einen sehr schönen Salat bekommen, den der Koch eine halbe Stunde vor Beginn noch aus dem Hut zaubern musste, weil der Veranstalter mir sagte ich solle das dann direkt am Abend klären. Und spätestens auf meinen Obstsalad als Nachspeise waren dann alle am Tisch sehr neidisch. =D

      Vielen Dank für deinen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s