Top Searches #1

Gerade bin ich mal etwas die Statistiken durchgegangen und habe die „Top Searches“ gesehen. Also die Suchbegriffe, nach denen hier oft gesucht wird. In der Hoffnung, dass diejenigen, die danach suchten, hier geblieben sind (auch wenn sie nicht fündig wurden), möchte ich darauf nun eingehen:

Suche#1

„Veganer Ersatz Fischsauce“
Das ist einfach. Ein Rezept dazu gibt es ja bereits und die Suchenden werden sicher zu Findenden geworden sein. Hier nochmal der Link. Übrigens steht die bei mir seit Erstellung des Rezeptes in einer verschlossenen Flasche am Herd (also im Warmen). Und sie schmeckt noch immer. ^^

„Rezept Yakitori S“
Ein Rezept zu Yakitori plane ich schon länger… Ich versuche, es noch vor Ende des Sommers fertigzubekommen. Das Problem dabei ist den Seitan dafür richtig hinzubekommen. Die Konsistenz hat mir für einen Fleischspieß nie richtig zugesagt. Aber es wird auf jeden Fall wärmer. Bis dahin könnt ihr euch mit Tofu behelfen. Einfach in dieser Sauce marinieren und mit Frühlingszwiebeln (dem Grün davon) auf einem Spieß grillen und immer wieder mit der Sauce bestreichen. An Yakitori erinnert das zwar nur entfernt, schmeckt aber trotzdem. ;)

„Rezepte mit Edelhefe“
Tja, das ist sone Sache. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nie Edelhefe bzw. Hefeflocken hatte. Aber bei meiner nächsten Onlinebestellung kommt sie in den Warenkorb und dann wird auch damit gekocht, versprochen. ;) Hefeschmelz geht übrigens auch mit Edelhefe und das machen auch die meisten so. In diesem Rezept einfach 1 EL Edelhefe statt Frischhefe nehmen und es müsste auch gelingen. Ansonsten soll das Zeug ja echt lecker auf Nudeln oder Salat schmecken. Ich halte mich ran.

„Vegane Mayonnaise wird nicht fest“
Wie bereits im Rezept erwähnt gelingt das nicht mit jeder Sojamilch. Mit Alpro, Alpro Light, der von Netto (BioBio glaub ich) geht es auf jeden Fall, mit selbstgemachter hatte ich auch nie Probleme. Ganz wichtig sind folgende Punkte:

  • Sojamilch und Öl müssen die gleiche Temperatur haben! Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. (Ich lagere inzwischen immer eine Flasche Öl und Sojamilch im Kühlschrank.)
  • Nicht zu wenig Öl nehmen! Mayo ohne Fett ist der Wunschtraum dürrer Frauen, die denken sie wären übergewichtig. Nur mit der richtigen menge Öl kann die Mayo gelingen.
  • Nicht jedes Öl geht. Olivenöl funktioniert überhaupt nicht. Manche Keimöle sind ebenfalls ungeeignet. Ich nehme immer Rapsöl.
  • Wenn man eine kleine Menge machen will erst die Sojamilch mit allem verrühren und während des Mixens langsam das Öl hinzu geben, bis alles die richtige Konsistenz hat. Das klappt ganz gut.
  • Zitronensaft ist auch hilfreich, aber wenn die Sojamilch ungeeignet ist wird das trotzdem nix.
  • Wenn es auch mit einer anderen Sojamilch nicht klappt, reinigt mal eure Instrumente sehr gründlich und versucht es dann. Ich weiß nicht, ob das hier anwendbar ist, aber Sahne (tierische) an der ein klein bisschen Fett – und sei es nur etwas vom Finger – dran gekommen ist, ist schwer bis gar nicht mehr steif zu bekommen.

Mehr Ideen hab ich nicht. Wenn das alles nichts nutzt, müssen wir einen Wissenschaftler zurate ziehen.

So long.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Top Searches #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s