Ordnung muss sein – der tägliche Wahnsinn in Deutschland.

Deutsche lieben es Ordnung zu halten. Die lieben es so sehr, dass sie damit ein Chaos verursachen, wie es unvergleichbar auf Erden ist.

Heute war ich im Baumarkt, weil Baumärkte awesome sind. Jeder mit ein wenig Fantasie findet dort genau das was er nicht sucht und kann damit fantastische Dinge anstellen. Aber zum Thema: Dort sind die Kassen ein wenig anders als im Supermarkt. Der Durchgang ist breit und einen Durchgang teilen sich immer zwei Kassen. Sodass man also in der »Schleuse« links und rechts eine Kasse hat.
Ich komme da also hin und stelle mich mittig in den Gang rein. Zwar liebe ich es verrückte Sachen in den Köpfen der Menschen anzustellen, aber das war diesmal nicht meine Absicht. Ich sehe nur nicht ein, warum ich mich zwischen einer der Kassen entscheiden sollte.
Dann kommt plötzlich so ein Kerl. Ich weiß nicht wie er heißt, darum nennen wir ihn Ermangelung eines besseren Namens Herrn Gumbo1. Herr Gumbo pirscht sich links an und versucht sich vorzudrängeln, weil er gesehen hat, dass es links offenbar schneller voran geht als rechts. Folgender Dialog entstand:
Ich: »Moment mal, nicht vordrängeln.«
Herr Gumbo: »Ja, entscheiden Sie sich mal an welcher Kasse Sie anstehen.«
»Warum sollte ich mich für eine Kasse entscheiden, ich kann doch einfach an beiden anstehen.«
»
Ja das geht doch nicht!«, er versucht abermals sich vorzudrängeln.
»Nenenene, hier stehe ich.«
»Nun entscheiden Sie sich mal!«
»Warum denn? Ihr Deutschen seid wirklich komische Leute.«
»Ja dann sind wir eben komisch.«2
Da ging es dann an der linken Kasse gerade weiter, also bin ich ran, er ist an die rechte. Als ich fertig war habe ich gemütlich meinen Einkauf im Rucksack verstaut und hab gewartet. An der linken Kasse sind in der Zwischenzeit drei Leute durch gekommen, während Herr Gumbo noch immer an der rechten wartete. Als Herr Gumbo dann endlich fertig war:
»Sehen Sie, wenn Sie sich einfach hinter mich gestellt hätten, wären Sie schon längst hier raus gewesen.«
Her Gumbo winkt voller Verbitterung ab und stürmt mit gesenktem Kopf aus dem Baumarkt. Ein gebrochener Mann, gebeutelt von seiner drastisch reduzierten Fähigkeit alte Verhaltensnormen zu hinterfragen.

Warum es klüger ist in solch einem Fall für mehrere Kassen anzustehen: ganz einfach: Wenn es an einer Kasse schneller geht, geht es für alle sehr viel schneller. Es bilden sich dadurch keine langen Schlangen an beiden Kassen, weil jeder einfach zu der Kasse vorrückt, die gerade frei wird. Das ist ein viel effizienteres Verfahren und damit für alle schneller, als das konventionelle Anstellen an beiden Kassen. Der Nachteil: es erfordert ein wenig klaren Menschenverstand und Mut zum selber Denken. Diese Voraussetzungen bringen in Deutschland nur wenige mit, weshalb mein System sich wohl leider nicht in absehbarer Zeit durchsetzen wird.

So long.

1Ein Gumbo ist ein dickflüssiger Eintopf aus dem Süden der USA, oft mit Shrimps zubereitet. Ich habe eigentlich keine Ahnung wie ich darauf gekommen bin. Aber es klingt gut, oder? Gumbo

2Nach dem Vorbild meines geschätzten Kollegen Diogenes von Sinope bezeichne ich mich nicht als Deutscher, obwohl das zweifellos so in meinen Ausweisdokumenten steht, sondern als Weltbürger (kosmopolités).

Advertisements

2 Gedanken zu “Ordnung muss sein – der tägliche Wahnsinn in Deutschland.

  1. Sowas ist mir hier leider auch schon passiert. Immerhin gibt’s jetzt mancherorts (namentlich wo’s schnell gehen muss…) auch Kassenanstehsysteme die extra so ausgerichtet sind, dass die Person, die sich zu erst eingereiht hat, auch an die nächste freie Kasse kommt. Und Baumärkte sind wirklich super – muss da echt einmal wieder hin. Danke für die Erinnerung.

    • Ah gut zu hören, dass es auch Regionen gibt, in denen der klare Menschenverstand Einzug gehalten hat. Ich dachte schon ich müsste demnächst mal losziehen und einen Menschen suchen wie Diogenes es tat. :D
      Baumärkte ftw. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s