Grundrezept: Raita

Raita ist ein herzhafter indischer Joghurt mit Gurke und Gewürzen. Er ist entfernt verwandt mit dem griechischem Tsatsiki bzw. dem türkischem Cacik, doch Anstelle des Knoblauch treten Gewürze, die dem Raita einen ganz eigenen Geschmack verleihen. Anders als genannte Gerichte gibt es für Raita jedoch kein eindeutiges Rezept. Je nach vorhandenen Zutaten, eigenem Gusto und Laune wird das Rezept zum Teil stark variiert. Selbst die Mengen unterscheiden sich häufig. Ich zeige euch hier das Grundrezept und verrate euch in den Tipps einige Varianten:

Zutaten:

  • 150g Sojajoghurt, natur
  • 200g Salatgurke
  • 2 Stängel Koriander, die Blätter davon
  • 1 Stängel Lauchzwiebel
  • ¼ TL Korianderpulver
  • ¼ TL Kuminpulver
  • optional: Cayennepfeffer
  • optional: Salz

Zubereitung:

  1. Frischzutaten vorbereiten.
    Joghurt glatt rühren. Die Salatgurke in der Küchenmaschine fein häckseln. Korianderblätter fein wiegen und die grüne Zwiebel in feine Ringe schneiden.
  2. Zutaten kombinieren, abschmecken.
    Joghurt mit Korianderpulver und Kuminpulver würzen. Für etwas Schärfe eine Priese Cayennepfeffer zugeben. Alle frischen Zutaten unterheben und bei Bedarf leicht salzen. Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Tipps:

  • Weitere Zutaten, die verwendet werden können sind Knoblauch Karotte, Tomate und Paprika. Auch weiteres Gemüse ist möglich. Teilweise wird auch Obst zugegeben, wodurch eine Mischung aus herzhaftem und süßem Joghurt entsteht.
  • Raita hat einen mild-würzigen Geschmack und passt damit hervorragend zu schärferen Gerichten. Ähnlich wie Lassi wird es als Beilage gereicht um den häufig scharfen indischen Gerichten ihren Biss zu nehmen.
  • Raita wird auch als Dip, hauptsächlich zum indischen Brot »Naan« gereicht. Es kann aber auch als Dip für Chips oder sogar als Joghurtdressing für Salate verwendet werden.
  • Darüber hinaus kann Raita je nach Gusto und Kreativität mit anderen Speisen kombiniert oder einfach nur so als eigener Salat verzehrt werden.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s