Aufruf: Ich brauche Eure Hilfe.

Hallo liebe Leser.

Heute wende ich mich mit einer Bitte an Euch. Ich brauche jemanden mit Ahnung von Lebensmittel- und Steuerrecht. Jemanden, der weiß welche Lebensmittel wie, warum, und unter welchen Umständen mit der reduzierten USt. besteuer werden können.
Hintergrund sind einige Nachforschungen für einen Artikel, der sehr bald hier erscheinen soll. Darin befasse ich mich mit der Frage warum Sojamilchprodukte das kosten, was sie eben kosten. Dabei erfährt man schnell, dass Tiermilchprodukte mit 7% Mehrwertsteuer, Sojamilchprodukte mit 19% Mehrwertsteuer belastet werden. Ein Zustand der meiner Meinung nach nicht tragbar ist, jedweder Grundlage entbehrt und eine Benachteiligung für alle Menschen darstellt, die sich gern weniger von Tierprodukten, vegan oder laktosefrei ernähren wollen oder müssen.
Wenn Ihr mir helfen könnt, oder jemanden kennt, der das kann, dann bitte, bitte, bitte – mit Sojasahne oben drauf – meldet euch bei mir. Ich bitte normalerweise auch nie um so etwas, aber in diesem Fall ist es mir sehr wichtig: bitte teilt diesen Artikel auch und leitet ihn an Eure Freunde, Familie und Bekannte weiter. Ich will dise Petition wirklich dringend auf den Weg bringen.
Ich danke Euch vielmals.

Liebe Grüße
Euer Wizzard.

Advertisements

5 Gedanken zu “Aufruf: Ich brauche Eure Hilfe.

    • Nein. Dieser Artikel bezieht sich zwar auf die Situation in D, aber in Österreich unterliegt Sojamilch auch dem regulärem Steuersatz von derzeit 20%. Milch aus Eutern gibt es bei euch dagegen auch für weniger Knosse, die wird in Österreich nämlich auch ermäßigt besteuert.

  1. Hmm, 1 interessante Frage … So wie ich das jetzt nach kurzer oberflächlicher Internetrecherche verstanden habe, wird der Steuersatz relativ willkürlich festgelegt. Zum Großteil sind „Grundnahrungsmittel“ (ausgenommen Getränke) ermäßigt beseteuert, um für den Verbraucher leistbarer zu sein (?), wobei es selbst da Unmengen an Ausnahmen gibt und vieles davon nicht logisch nachvollziehbar ist (es dürften über 50 festgelegte Produktgruppen mit 7%-Steuersatz sein).

    Milchmischgetränke und Joghurts, die unter 75% Milchanteil haben, werden auch höher besteuert, genauso wie Süßkartoffeln oder Gewürzmischungen, obwohl konventionelle Kartoffelsorten sowie Einzelgewürze ermäßigt beseteuert werden. Gelatine und Pferde übergs. auch .. ??? Es dürfte deswegen auch schon einige gerichtliche Auseinandersetzungen gebeben haben.

    http://www.steuerlex24.de/demoseite/information_controlling-lexikon/index/xid/154658 sagt übergs: „Der Umfang und die Ausnahmen vom ermäßigten Umsatzsteuersatz werden von der Zugehörigkeit zu bestimmten Zolltarif-Nummern abhängig gemacht.“

    Aber vermutlich bist du recherchetechnisch eh auch bis hierher gekommen und willst wissen, ob die gesetzliche Festlegung nachvollziehbare wirtschaftliche Gründe hat? (irgendwie bezweifle ich das mittlerweile). Wäre jedenfalls toll, falls du noch Genaueres herausfindest.

    • Danke für deinen Kommentar.
      Ich habe mal Steuerrecht (anteilig) studiert. Aber von allem, was in diesen Studiengang reingemischt wurde, waren SteuerR und VersicherungsR die Gebiete, mit denen ich am wenigsten warm geworden bin. Ich weiß was, wie besteuert wird, aber ich brauche jemanden, der sich genauer damit auskennt, damit die Petition fachkundig ist und entsprechend ausschaut. Das kann ich mit meinem abgebrochenem Studium vielleicht nicht leisten. ^^
      Da der reduzierte Steuersatz keine so eng gesteckten Vorgaben hat, rechne ich mir durchaus gute Chancen aus, wenn man in Berlin anerkennt, dass Sojamilch und andere Milchproduktalternativen für Menschen mit Laktoseintoleranz oder für Veganer durchaus als Grundnahrungsmittel anzusehen sind. Zumindest bei Ersterer Personengruppe sehe ich da durchaus Möglichkeiten. Was Veganer betrifft hängt es wohl alles von der Definitionssache ab und davon, wie man argumentiert. Das ist der Teil der Petition den ich allein aufsetzen könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s