Rezept: Warme orientalische Feige auf Joghurt

Diese Woche ein Abstecher in den Orient: Feigen sind typisch für den Mittelmeerraum und somit den vorderen Orient. Sie haben ein angenehm mild-süßliches Aroma und schmecken auch unverarbeitet schon gut. Hier zeige ich euch heute ein sehr einfaches und schnelles Dessert.

Zutaten (1 Portion):

  • 200g Soja-Joghurt, natur
  • 1 Feige
  • 2 TL Bio-Honig bzw. Sirup, beliebiger
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Wasser
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung:

  1. Zuckersud ansetzen.
    Honig, Zucker, Wasser und Zimt bei schwacher bis mittlerer Hitze in einem kleinen Topf karamellisieren. Wer keinen Honig nehmen will kann beliebigen Sirup (je nach Geschmack) verwenden und lässt das Wasser ggf. weg.
  2. Feigen vorbereiten.
    Währenddessen die Feigen vom Stiel befreien und achteln.
    Sobald der Sud flüssig ist die Feigen hinzu geben und 3-5 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln und immer wieder vorsichtig wenden bis der Sud schön rötlich ist.
  3. Anrichten.
    Joghurt in eine Schale geben und die Feigen mit dem Sud darauf geben. Warm servieren.

Tipps:

  • Dieses Rezept ist so einfach und schnell, ich weiß gar nicht, was ich dazu an Tipps geben könnte…
  • Naja außer, dass man zum essen alles leicht verrühren sollte, dann hat man Feigenjoghurt.
  • Guten Appetit.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s