Küchentipps: Zitrusfrüchte pressen

Heute erkläre ich euch in aller Kürze, wie ihr den Saft aus Zitrusfrüchten auspressen könnt, ohne eine Presse zu brauchen.

Diesen Trick werden einige bereits kennen, aber ihn vorzustellen dauert nur einige Minuten und Neulinge in der Küche werden ihn sehr zu schätzen wissen. Eine Presse steht letztlich nur im Weg wenn man sie nicht braucht. Manuelle Pressen brauchen etwas Kraft und Geschick, elektrische Pressen sind laut und groß und man braucht immer eine Steckdose und dann die Reinigung…

Das Bild verrät im Grunde schon alles. Mit einer Gabel geht es genauso gut, wenn nicht besser: Die Frucht erst ein wenig mit der flachen Hand auf der Arbeitsfläche rollen um sie etwas weicherzu machen. Dann wie gewohnt halbieren. Eine Gabel in das Fruchtfleisch stecken und drehen. Bei sehr reifen Früchten könnt ihr das Wasser herauslaufen sehen, als würde man es aus einem Krug schütten. Nach kurzer Zeit dürftet ihr den Bogen raus haben, so einfach geht das. Wenn ihr das Fruchtfleisch und die Kerne filtern wollt geht das ganz einfach mit einem kleinen Sieb. Wenn nur die Kerne raus sollen, könnt ihr einen großen Teil vor dem Pressen entfernen. Ansonsten setzen die meisten Kerne sich am Boden des Gefäßes ab und können mit einem Löffel raus gefischt werden.

Advertisements

5 Gedanken zu “Küchentipps: Zitrusfrüchte pressen

  1. Genial ! Wenn man bedenkt, WIE viele Küchengeräte sich durch ein wenig Mehraufwand wegrationalisieren lassen. Unglaublich, und ich habe noch eine Zitruspresse !

    • Das denke ich auch immer wieder. Es ist auch einfach dämlich und unnötig sich alles mit Geräten zu zu stellen. Ich habe inzwischen als auf einen Mixer, einen Stabmixer mit diversen kleineren Zusatzgeräten (zB Mini-KüMa, die für die meisten Anwendungen völlig ausreichen und viel weniger Platz brauchen) und eine French-Press zusammen gestaucht. Ich hatte noch nie bedarf mehr als diese Elektrogeräte in der Küche zu verwenden.
      mechanische Geräte sind da eine andere Hausnummer, aber in Fällen wie diesem auch zu streichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s