Aprilscherz 2016: twoVoz in Zukunft kostenpflichtig (Einführung: PayWall)

Natürlich war das nur ein Aprilscherz. Es wird keine PayWall geben, keinen Paid Content, keine Voz-Dollar und ganz sicher keinen Elite Content. Ich glaube an das freie Internet. Ich bin der Überzeugung, dass Internet und Informationen frei sein sollten, so frei wie die Luft und der Himmel. Also keine Sorge, twoVoz bleibt für alle frei zugänglich.

Freunde, es ist soweit. Endlich bekommt twoVoz eine Paywall um die ganzen Schwarzleser draußen zu halten. Jene Trittbrettfahrer unseres Erfolges. Die, die nur lesen und nichts zum Bestehen und Erhalt von twoVoz beitragen. Diese Nutznießer generieren nichts, was der veganen Sache oder dem Erhalt der Website dienlich wäre.
Um all diese garstigen »Leecher« draußen zu halten wird es nun eine sog. PayWall geben. Das bedeutet, dass in Zukunft über 90% der Inhalte dieses Blogs nur angesehen werden können, wenn

  1. eine einmalige Gebühr in Höhe von 2,99€ für einen einzelnen Artikel entrichtet wird,
  2. eine Flat für 10€ mntl. bzw. 110€ jährlich gebucht wurde oder
  3. der Betrag in Voz-Dollar beglichen wird.

Voz-DollarVoz-Dollar_1
Voz-Dollar ermöglichen euch auf alle Inhalte (außer Ultra-Premium-Inhalte, s. U.) zuzugreifen, ohne den entsprechenden Betrag in Euro zahlen zu müssen. Voz-Dollar könnt ihr durch Liken, teilen und das Posten von Kommentaren verdienen. Für das Liken gibt es einen Voz-Dollar, für Kommentare fünf und für das Teilen sogar zehn Voz-Dollar. Ein Voz-Dollar hat den Wert von 0,20€, also könnt ihr schon mit 15 Shares anfangen Einzelartikel abzurufen!
Dürfen es noch mehr Voz-Dollar sein? Sendet mir Produkte zu, die ich testen soll!! Einfach das Produkt an mich senden und wenn es eines ist, das ich noch nicht getestet habe gibt das gleich mal 50 Voz-Dollar!!!

Ultra-Premium-Inhalte
Diese Inhalte sind selten, weil sie aufwändig sind und müssen daher auch leider entsprechende Anerkennung finden. Dies sind Beiträge mit Rezeotvideos o.Ä. Sie können nur von Lesern abgerufen werden, die eine Jahresflat gebucht haben oder einmalig 5,99€ zahlen. Der Artikel ist dann für die nächsten 7 Tage abrufbar, ein Download der Medien (z.B. Rezeptvideos ist leider nicht möglich).

Zahlungsmöglichkeiten
Bezahlen könnt ihr ganz leicht per PayPal, Kreditkarte (Visa oder Master), PaySafe Karte oder Überweisung (Vorkasse). Bei allen Zahlungsmöglichkeiten außer der Überweisung müsst ihr zusätzlich die Gebühr der entsprechenden Zahlungspartner übernehmen.

Start der Paywall
Die PayWall wird zum 01.04.2016 eingeführt und alle zukünftigen Inhalte werden Zahlungspflichtig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s