Rezept: Olivenbrot

Wir alle mögen Brot und Oliven sind auch lecker. Warum nicht beides verbinden? Das haben sich schon einige Leute gedacht, z.B. bei Edeka, da bekommt man nämlich super leckeres Ciabatta mit Oliven. Aber das ist nicht gerade billig. Also mache ich es mir einfach selber… Halt, warte! das klingt irgendwie falsch.Olivenbrot_Fotor_1Zutaten (1 Brot):

  • Brotteig
  • Oliven (grüne, Schwarze oder gemischt)

Zubereitung:

  1. Teig vorbereiten.
    Oliven grob wiegen und den Teig nach dem Grundrezept zubereiten, dabei aber nach dem Auflösen der Hefe die Olivenstücke mit in das Hefewasser geben.
  2. Weiter verfahren wie im Grundrezept.
    Gehen lassen, formen, einschneiden und backen wie im Grundrezept.

Tipps:

  • Ich sage ja immer wieder: Teig ist immer gleich.
  • Man kann auch für einen intensiveren Geschmack einen Teil des Olivenwassers (nur von grünen Oliven) anstelle des Wassers verwenden.
  • Das Brot sollte rasch nach dem abkühlen verzehrt werden, es wird recht schnell zäh. Dagegen könnte man etwas tun und Glycerin beimischen, wenn man denn wollte.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s