My vegan Foodporn #4

Vegan-Foodporn-Logo_www.twovoz.wordpress.comLange keinen mehr gemacht, hier ist er wieder: My vegan Foodporn.

Jemals gewundert was man an einem Fastentag so essen kann? Total simpel: Salat, jede Menge Salat. Hier mein Fastensalat, den ich heute hatte:

Fastensalat 1

Und dazu gibt es Wasser oder Tee. Das war es dann schon. Mehr braucht es nicht um satt zu sein. Pappsatt sogar. Ich habe heute nichtmal den gesamten Salat geschafft. Und das will was heißen, das will wirklich was heißen.
Übrigens verrate ich euch jetzt exklusiv als Leser des Foodporn, dass diese strahlend-schönen Fotos nachbearbeitet sind. So sieht das Essen bei niemandem aus. Lasst euch also nicht entmutigen, wenn eure Ergebnisse nie so aussehen wie im Kochbuch. ;)

My Vegan Foodporn #3

Vegan-Foodporn-Logo_www.twovoz.wordpress.com

Ein spartanisches Frühstück bestehend aus zwei Scheiben Toast und einem schnellen Salat den ich während der Nacht vorbereitet habe:
WP_000617_1WP_000618_1WP_000620_1

Selbstgemachter Tofusalat (Alternative zu Fleischsalat), Olivenpaste, Schokoladenaufstrich und der Salat bestehend aus Römersalat, Paprika und Möhre.


Dann eine lange Zeit gar nichts, gefolgt von noch mehr nichts. Und dannn:
WP_000623_1WP_000625_1

Vegane Pizza. Links: Pizza »Cipollone« mit Zwiebelringen, Champignons und Tabasco. Rechts (Dessert, haha): Pizza »Africana« mit Ananas, Banane und Currypulver (letzteres auf dem Bild noch nicht zu sehen).
Anderthalb hab ich gegessen und trotzdem noch abgenommen. >.< Auf beiden Pizzen seht ihr den (geschmacklich) bisher besten veganen Mozzarella. Das Rezept war eigentlich schon zur Veröffentlichung hier geplant, aber dann habe ich ihn doch nochmal hinsichtlich Konsistenz und Schmelzeigenschaften verbessern wollen.

My Vegan Foodporn #2

Vegan-Foodporn-Logo_www.twovoz.wordpress.com

Ohje, ohje, ohje. Was für ein Tag. kulinarisch eine Katastrophe. ^^‘

WP_000534 WP_000536
Mein Frühstück war noch von mir. Zum Glück in weiser Vorraussicht großzügig gewählt: 1/8 eines Ciabatta mit Pizzasauce (die sich hervorragend als Brotaufstrich eignet) und zwei Scheiben Brot. Mit erneut Zwergenwiese (diesmal Olive), Banane (die hab ich erstmal geschächtet, das mit dem ganzen Blut hält ja keiner aus) und noch mehr Pizzasauce.

Und dann ab ins Krankenhaus. Ja, nicht alle Krankheiten lassen sich mit Zauberei kurieren. Und jetzt lieg ich hier. Essen? „Kein Problem“ wurde mir versprochen, als ich pflichtbewusst eine geraume Zeit vorher anmelden wollte, wie ich mich ernähre. Na schön, ich habes bei der Anmeldung gesagt, der Mann hat in der Küche angerufen. Ich habe es beim Warten auf das Bett gesagt und die Schwester hab aufgeschrieben: „Nichts tierisches, nur pflanzlich.“ Bekommen hab ich dann das:

WP_000547
Nudelauflauf mit Käse und Quarkspeise als Nachtisch. Rly!? Was ist an „Nichts tierisches“ so schwer zu verstehen? Vegan ist die einfachste Ernährung der Welt, wir sind genügsam, essen alles was pflanzlich ist und alles andere kann man in der Regel weglassen… *seufz* Auf Nachfrage bekam ich dann das:

WP_000551
Ja, richtig, das hab ich auch gedacht. XD Warum hat man mir nicht einfach den Auflauf ohne Käse gegeben? WARUM!? Ich würde aus dem Fenster springen, wenn es nicht das EG wäre. Zum Glück hatte ich mir vorher in weiser Voraussicht jede Menge Couscous-Salat gemacht:

WP_000552
Das ist nicht alles, was ich hab,aber ich muss haushalten. xD Insgesamt habe ich eine Menge,die beimtürkischen Händler bei Real ca. 10€ kosten würde. Satt bin ich aber nicht. Normal esse ich Mittags zwei Portionen. Das hier war nichtmal eine. Ich bin an einem Punkt, an dem ich den Auflauf freudig herunterschlingen würde, Laktoseintolleranz hin oder her. XD
Immerhin für das Abendessen wurde mir vegetarischer (vegan-freundlicher) Aufstrich angeboten. Für mich sind es noch ein paar stunden, für euch ist es eine sachte Bewegung des Mausrades, ihr Glücklichen.

Himmel, Arsch und Zwirn! Die krigens einfach nicht gebacken in der Küche.

Ach ja… ^^ Man sagte mir,das läge daran, dass ich gerade gekommen wäre. Aber Das ist das Gegenteil von allem was mir gesagt wurde. Zumal die eine Schwester vorhin meine Bestellung fürs Abendessen aufgenommen hat. Nach etwas Gefeilsche bekam ich dann folgendes und ich hoffe, dass es vegan ist…

WP_000553WP_000554WP_000555WP_000556

… und wenn nicht… Naja, ich habe auf jeden Fall genug Brot und Karottensalat. ^^
Jut’s Nächtle, ich ess jetzt erstmal. Mal sehen was es morgen gibt. Stay tuned.

My Vegan Foodporn #1

Vegan-Foodporn-Logo_www.twovoz.wordpress.com

Ines hat vorgeschlagen, dass ich mal bei diesem Vegan Wednesday mitmachen solle. Aber Das will ich eigentlich nicht. Ich bin da nich so für. Aber scheinbar interessiert es manchen, was ich so esse, wer hätte das gedacht? Katharina kam dann auf diese hübsche Bezeichnung, die ich gleich mal übernommen habe. Trotzdem bleibt alles jugendfrei, wie ich hoffe. Wer könnte mit Lebensmitteln auch schon was nicht-jugendfreies anstellen? Absurd sowas zu denken…
Es gibt übrigens Regeln, die ich mir für den Foodporn auferlegt habe. Tolle Regeln, ganz großartige Regeln. ^^ Fangen wir an.

WP_000511
Kein typisches Frühstück. Diese vegane Wurst von real,- hab ich nur ganz selten mal. Aber der Reihe nach, alles im UZS von oben links: Ein einzelnes Stück Ritter Sport Marzipan, Vollkornbrot mit Schnittlauch-Aufstrich von Zwergenwiese, Blut (…-orangensaft) frisch gepresst (…am Vortag xD), besagte Wurst von der Firma, dessen Namen ich grad nicht weiß, Schokoladenaufstrich mit Kakaostückchen von Cremino, Supplements.
Und nicht wundern wegen der Tastatur. Wenn ich allein bin guck ich LPs und lese iwelche Blogs und Feeds zum Frühstück.

WP_000522
Nach dem Power-Nap braucht man etwas auf dem man rumkauen kann. (Klingt das falsch?) und da liefert eine Banane nicht nur Energie, sondern auch die tägliche Dosis radioaktives Potassium.

WP_000530Und dann das. In dieser Pizza steckt einiges an Arbeit und Muskelkraft. Aber das hat sich gelohnt. Der Teig besteht zum Großteil aus Blumenkohl. Ja, Blumenkohl. Low-carb und mit kaum Kalorien. Ich weiß es nicht, aber ich würde vermuten der Teig selbst hat nicht viel mehr als 150kcal. Ich mache dazu bei Zeiten ein Rezept. – Und was ist drauf? Tja, das ist Mozzarella. Jawohl, veganer, selbstgemachter Mozzarella. Er zerläuft leider nicht so, wie ich es mir wünschen würde, aber gibt der Pizza einen ordentlichen Tritt in den Hintern. Er ist genial.

Disclaimer: Keine Haftung für externe Links. Ich bin weder Eigentümer verlinkter Webseiten, noch kann ich für deren Inhalte einstehen. Aus einer Verlinkung ist nicht automatisch zu schließen, dass ich mit deren Inhalten übereinstimme. Links mit rechtswidrigen Inhalten werden entfernt sobald ich Kenntnis davon erlange. Zum Zeitpunkt der Verlinkung war mir kein retswidriger Inhalt bekannt.